Seltene gebundene Sammlung deutscher Adelssiegel 19. Jahrhundert

EUR 1.950,00 Sofort-Kaufen oder Preisvorschlag 7d 5h, 14 Tage Rücknahmen, Kostenloser PayPal-Käuferschutz in unbegrenzter Höhe.

Verkäufer: berliner_handelskontor (6.461) 99.6%, Artikelstandort: Berlin, Versand nach: Americas, Asia, EuropeanUnion, AU, CH, Artikelnummer: 152098480542 Seltene gebundene Sammlung deutscher Adelssiegel 19. Jahrhundert 8 Tafeln mit ca. 110 Siegeln Maße ca. 21 x ,5 x 4cm Otfrid (auch: Otfried) von Hanstein (* 23. September 1869 in Poppelsdorf; † 17. Februar 1959 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller, der unter anderem die Pseudonyme Guenther von Hohenfels,[1] R. Trebonius, Otfrid Zehlen, Otto Zehlen, O. Zehlen und Otto Berndt verwendete. Rudolf Otto von Büren (* 19. September 1822 in Bern; † 25. Dezember 1888 ebenda, heimatberechtigt in Bern) war ein Schweizer Politiker. Paul Otto von Steinau-Steinrück (* 20. August 1850 in Berlin; † 13. Dezember 1897 in Königsberg) war Oberregierungsrat und Mitglied des Deutschen Reichstags. , Rudolph von Cranach (* 22. Dezember 1823 auf Rittergut Craatzen bei Pyritz, Pommern; † 1. August 1879 in Soldin, Pommern) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Politiker. Vor und nach der Deutschen Reichsgründung war er Mitglied des Reichstages. Carl Gerhard Wilhelm Lodtmann (auch Karl Gerhard Wilhelm Lodtmann; * 16. Dezember 1720 in Osnabrück; † 5. Januar 1755 in Helmstedt [1]) war ein deutscher Jurist, Historiker und Philosoph. Freiherr Friedrich Wilhelm von Printzen (* 27. Januar 1719 in Berlin;[1] † 24. September 1773 auf Carow) war ein königlich-preußischer geheimer Kriegsrat. Er war designierter Komtur des Johanniterordens in Lietzen, Träger des Württembergischen großen Jagd-Ordens sowie Erbherr auf Gut Karow bei Genthin, Seedorf, Nielbock, Gollwitz, Alt- und Neu-Schollene, Parey (Havel), Grütz, Ferchels, Siepe, Caputh und Nierow. Daniel Gralath (* 8. Juni 1739 in Danzig; † 10. August 1809 in Danzig) war ein deutscher Rechtswissenschaftler und Lokalhistoriker von Danzig. von Rothwell , Bernhard Graf von der Schulenburg (* 11. Mai 1852 in Berlin; † 27. März 1936 in Grünthal bei Biesenthal[1]) war ein deutscher Kavallerieoffizier, Landwirt und Politiker. Theodor Leopold Heinrich von Kropff (* Mai 1738 in Braunschweig[1]; † 8.Dezember 1819) war ein preußischer Generalmajor und Chef des Infanterieregiment Nr. 31. Georg Friedrich Alfred Graf von Fabrice (* 23. Mai 1818 in Quesnoy-sur-Deûle bei Lille; † 25. März 1891 in Dresden) war ein sächsischer General der Kavallerie und von 1876 bis zu seinem Tod Vorsitzender des sächsischen Gesamtministeriums. Mehr als 24 Jahre lang war er sächsischer Kriegsminister und diente vier sächsischen Königen. Edwin Karl Rochus Freiherr von Manteuffel (* 24. Februar 1809 in Dresden; † 17. Juni 1885 in Karlsbad) war ein preußischer Generalfeldmarschall. Ernst Kaspar Wilhelm von Hertzberg (* 5. Juli 1852 in Lottin, Landkreis Neustettin, Hinterpommern; † 16. Dezember 1920 ebenda) war königlich preußischer Landschaftsdirektor und Politiker. Freiherr von Potenn , Curt Carl Alfred von Bardeleben (* 4. März 1861 in Berlin; † 31. Januar 1924 ebenda) war ein deutscher Schachspieler und Schachtheoretiker des 19. Jahrhunderts; von Beruf war er Journalist. Heinrich Adalbert zu Rantzau (1834–1891), preußischer Generalleutnant sowie Kommandant von Koblenz und Ehrenbreitstein , Hermann Wilhelm Leopold Ludwig Wissmann, seit 1890 von Wissmann (* 4. September 1853 in Frankfurt (Oder); † 15. Juni 1905 in Weißenbach bei Liezen, Steiermark) war ein deutscher Afrikaforscher, Offizier und Kolonialbeamter. Er war vom 8. Februar 1888 bis 21. Februar 1891 Reichskommissar und vom 26. April 1895 bis 3. Dezember 1896 Gouverneur von Deutsch-Ostafrika. Ernst Albrecht Erdmann von Glasow (* 9. August 1851 in Rartheinen, Kreis Heiligenbeil; † 29. August 1927 in Balga) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier. Heinrich Friedrich von Manteuffel, auf Kollatz und Heyde und Mathilde Rosalie Adelheit von Münchow . Georg Kreuzwendedich Freiherr von Rheinbaben (* 21. August 1855 in Frankfurt (Oder); † 25. März 1921 in Düsseldorf) war ein preußischer Politiker. Hellmuth Albrecht von Bethe (* 25. Juli 1842 in Hammer bei Czarnikau; † 23. Juli 1914 in Czarnikau)[1] war ein deutscher Verwaltungsbeamter und Parlamentarier. Ernst Julius Georg von dem Knesebeck (* 8. Dezember 1809 in Landesbergen; † 30. September 1869 in Worms) aus dem Haus Corvin war ein hannoverscher Diplomat, Schriftsteller und Generalleutnant. von Paolozzi , Georg Arnold Karl von Kameke (* 14. April 1817 in Pasewalk; † 12. Oktober 1893 in Berlin) war ein preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie sowie Kriegsminister. Karl Gustav von Wenden († 1815 russische Generalmajor ) Moriz Spies, seit 1861 Ritter von Spies (* 31. Dezember 1805 in Ansbach; † 10. Oktober 1862 in München) war ein bayerischer Generalmajor und Kriegsminister. Claus Hennig Ferdinand von Heydebreck (* 15. Februar 1859 in Pasewalk; † 2. September 1935 in Markowice) war ein preußischer Oberst und Politiker. Moritz Karl Henning von Blanckenburg (* 25. Mai 1815 auf dem Familiengut Zimmerhausen, Landkreis Regenwalde in Pommern; † 3. März 1888 ebenda) war ein konservativer Politiker und Reichstagsabgeordneter 1867–1873. Karl Heinrich Freiherr von Kleist (* 1. Oktober 1801 in Niesky; † 22. Dezember 1870) war ein preußischer Politiker. Adalbert Emil Walter Le Tanneux von Saint Paul-Illaire (* 12. Januar 1860 in Berlin; † 12. Dezember 1940 in ebenda) war deutscher Kolonialbeamter in Ostafrika. Er entstammt dem Adelsgeschlecht Le Tanneux von Saint Paul, die im 17. Jahrhundert nach Preußen eingewandert war. Ihm zu Ehren wurde das in den Usambara-Bergen entdeckte und von ihm als Samen eingesandte Usambaraveilchen 1893 durch Hermann Wendland als Typusart der Gattung Saintpaulia erstbeschrieben. Johann Christoph Friedrich von Schmid[1] (* 15. August 1768 in Dinkelsbühl; † 3. September 1854 in Augsburg) war ein römisch-katholischer Priester und Schriftsteller, auch von Kirchenliedern, der als der erfolgreichste Jugendbuchautor seiner Zeit gilt. Christian Erntz von Arnim b. 30 März 1792 d. 14 Juni 1842 und Friederike von Blankenburg b. 30 November 1795 d. 3 September 1849 . Hyacinth von Strachwitz-Sustky (* 14. Mai 1835 in Stubendorf; † 24. Dezember 1871 ebenda) war ein Rittergutsbesitzer und Reichstagsabgeordneter. von Marsch , Graf von Barke u. von Arnim , von Mileki , Arno Graf von Kriegsheim – in der Literatur oft auch nur Arno Kriegsheim – (* 16. Februar 1880 in Wiesbaden; † nicht zu ermitteln) war Offizier im preußischen Generalstab, dann politischer Direktor des Reichslandbundes und im Zweiten Weltkrieg als Oberstleutnant Chef des Stabes beim Befehlshaber des Rückwärtigen Heeresgebietes Nord. Ludwig (Louis) Eberhard Leopold Friedrich von Lehsten (* 10. August 1840 in Röbel/Müritz; † 17. März 1910) war ein mecklenburgischer Verwaltungsbeamter. Eduard Friedrich Karl von Fransecky (ursprüngliche Schreibung Franscky; * 16. November 1807 in Gedern; † 22. Mai 1890 in Wiesbaden) war preußischer General der Infanterie. Gustav von Bonin (* 23. November 1797 in Heeren, Grafschaft Mark, Westfalen[1]; † 2. Dezember 1878 in Berlin) war ein kgl. preußischer Verwaltungsjurist und Politiker. Paul Albert Leberecht von Borcke (* 30. Oktober 1840 in Grabow, Landkreis Regenwalde; † 8. Januar 1893 in Rienow bei Labes) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier. Hans Otto Freiherr von Rüxleben , Rüxleben ist ein Adelsgeschlecht aus Thüringen mit dem gleichnamigen Stammhaus Rüxleben bei Kleinfurra in der früheren Grafschaft Hohenstein. von Münchau u. von Hellermann , Kurt Münchau (* 15. Januar 1887 in Krasne, Ostpreußen; † 27. Mai 1938 in Berlin) war ein deutscher Polizist, zuletzt Generalmajor der Schutzpolizei. Kurt Emil Reinhard Albert von Sanden (auch Curt; * 24. Oktober 1842 in Ragnit; † 3. Oktober 1901 in Tilsit) war ein deutscher Rittergutsbesitzer, Jurist und Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses (1894–1901). Joachim Friedrich von Heydebreck (* 6. Oktober 1861 in Schwedt; † 12. November 1914 in Karasburg)[1] war Kommandeur der Schutztruppe in Deutsch-Südwestafrika und erreichte den Rang eines Oberstleutnants. Hyacinth Baron von Strachwitz-Sustky (* 14. Mai 1835 in Stubendorf; † 24. Dezember 1871 ebenda) war ein Rittergutsbesitzer und Reichstagsabgeordneter. Ernst Adolf Ferdinand Sebastian von Tschammer und Osten (* 19. März 1739 in Klein-Heinzendorf (Kreis Glogau); † 20. Dezember 1812 in Ohlau) war ein preußischer Generalmajor. Heinrich XXII. Fürst Reuß ältere Linie, Graf und Herr zu Plauen, Herr zu Greiz, Kranichfeld, Gera, Schleiz, Lobenstein. (* 28. März 1846 in Greiz; † 19. April 1902 ebenda). Von 1859 bis 1902 regierend. Hermann von Poser und Groß-Naedlitz (1838–1922), preußischer Generalmajor Walter Sigismund Emil Adolf von Pannwitz (* 4. Mai 1856 in Mehlsack, Ostpreußen; † 8. November 1920 in Buenos Aires, Argentinien), war ein deutscher Rechtsanwalt, Oberbürgermeister, Kunstsammler und Mäzen, Ehrenritter des Johanniterordens. Ulrich von Bismarck (* 11. März 1844 in Briest; † 26. Oktober 1897 in Darmstadt) war ein preußischer Generalmajor. Hans Friedrich Paul von Uthmann (* 17. April 1857 in Ober-Mahliau; † 1. Februar 1918 bei Cambrai) war ein preußischer Generalleutnant. Emil Gustav Theodor von Schenckendorff (* 21. Mai 1837 in Soldin; † 1. März 1915 in Berlin) war ein preußischer Reformpädagoge, Mitglied des Abgeordnetenhauses, Offizier, Reichstelegrafendirektionsrat und Förderer der Sportbewegung. Hans Friedrich Paul von Uthmann (* 17. April 1857 in Ober-Mahliau; † 1. Februar 1918 bei Cambrai) war ein preußischer Generalleutnant. Rudolf Graf von Bünau (* 1. Februar 1804 in Nieder-Sohland bei Löbau; † 8. Dezember 1866 in Oppeln) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier. von Szczyskowski u. de la Ponspardiere , Stephan von Dziembowski-Bomst (* 24. Dezember 1828 auf Gut Powodowo bei Wollstein, Landkreis Bomst; † 15. September 1900 in Meseritz, Regierungsbezirk Posen) war Rittergutsbesitzer, Landrat und Mitglied des Deutschen Reichstags. Georg Cardinal von Widdern (1841–1920), deutscher Offizier und Militärhistoriker Eugen Alexander Megerle von Mühlfeld (* 3. Mai[1] 1810 in Wien; † 24. Mai 1868 in Hietzing) war ein österreichischer liberaler Jurist und Politiker. Auguste-Frédéric-Louis Viesse de Marmont, Herzog von Ragusa (Dubrovnik), (* 20. Juli 1774 in Châtillon-sur-Seine; † 2. März 1852 in Venedig) war ein Marschall von Frankreich und Colonel général der Jäger zu Pferde. Carl Wilhelm von Deleuze de Lancizolle (* 17. Februar 1796 in Berlin; † 21. Mai 1871 ebenda) war ein deutscher Jurist und Rechtshistoriker. von Kleinspor , Graf Czeysski , Graf von Lüningen , Hermann von Loga (* 18. November 1859 auf Gut Wichorsee, Landkreis Kulm, Westpreußen; † 6. November 1911 ebenda) war ein Gutsbesitzer und preußischer Politiker. Rudolf Ernst Wilhelm von Versen (* 16. März 1829 in Krampe, Kreis Fürstenthum; † 17. September 1894 in Bublitz)[1][2] war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Verwaltungsbeamter. Baron Wilhelm von Rahden (* 13. April 1790 in Poplan, Litauen; † 3. November 1860 auf Schloss Friedenstein, Gotha) war ein deutscher Offizier und Schriftsteller. Karl Graf Wolffskeel von Reichenberg (geboren als Freiherr Wolfskeel von Reichenberg); (* 18. April 1847 in Wertheim; † 13. März 1919 in München) war ein bayerischer Offizier, zuletzt Generalleutnant sowie Oberstallmeister, Oberstjägermeister, Kurator und Vermögensverwalter Ottos von Bayern. Oskar Peter Frommhold von Löwis of Menar (* 6. Januar 1830 in St. Petersburg; † 6. Januar 1885 ebenda) war ein russischer Generalmajor der Kaiserlichen Russischen Armee. Er wurde zum Helden der Feldschlachten in Turkestan und des Osamischen Reichs ausgezeichnet. Gebhard Nikolaus von Alvensleben (* 22. August 1824; † 6. Mai 1909) war Oberforstmeister und Mitglied des preußischen Herrenhauses. Karl Friedrich Alexander von Frankenberg und Ludwigsdorf (* 21. September 1855 in Krefeld; † 30. August 1921 in Baden-Baden) war ein preußischer Generalleutnant. Georg Heinrich Adolf Buchholz (* 13. Dezember 1803 in Hameln; † 15. Juli 1877 in Berlin) war ein deutscher Wasserbauingenieur, Baurat und Admiralitätsrat. Friedrich Wilhelm von Loebell (* 17. September 1855 in Lehnin, Kreis Zauch-Belzig; † 21. November 1931 in Brandenburg an der Havel) war ein deutscher Politiker und von 1914 bis 1917 preußischer Innenminister. Eugen Graf von Borcke-Stargordt, Bernhardine Adelheid von Arnim von Wenden , Otto von Hagen (* 15. Februar 1817 in Ilsenburg; † 10. September 1880 in Berlin) war ein deutscher Forstmann. Von 1863 bis 1880 war er Leiter der Preußischen Staatsforstverwaltung und Kurator der Forstakademie in Eberswalde. Ernst Heinrich Friedrich Carl von Eickstedt (* 30. Januar 1786 in Stettin; † 13. Januar 1830 in Anklam) war ein preußischer Offizier und pommerscher Gutsbesitzer und Politiker. von Radecki Godziewcka , Arnold von Laer (* 30. Juli 1865 auf Gut Oberbehme; † 13. Mai 1924 in Springe) war ein deutscher Verwaltungsjurist. Christian Gottlob von Voigt (* 23. Dezember 1743 in Allstedt; † 22. März 1819 in Weimar) war deutscher Dichter, großherzoglich Sachsen-Weimar-Eisenachischer wirklicher Geheimer Rat und Präsident des Staatsministeriums sowie Ministerkollege von Johann Wolfgang von Goethe in Weimar. Alfred Maria Johannes Augustinus Alexander Lampertus Graf Strachwitz von Groß-Zauche und Camminetz (* 25. September 1854[1] in Bertelsdorf; † 23. April 1926 ebenda) war Rittergutsbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags. Friedrich Wilhelm Eduard von Olberg (* 20. August 1800 in Potsdam; † 5. Juni 1863 in Berlin) war ein preußischer Generalmajor. Ernst Conrad Detlev Carl Joseph Graf von Schimmelmann-Ahrensburg (* 14. Mai 1820 in Altona; † 2. Juli 1885 in Ahrensburg) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier. Edmund von Wittken (1837–1927), Vorstand des Staatsministeriums in Sachsen-Coburg-Gotha, preußischer Landrat Friedrich von Homeyer, geadelt 1863, (* 15. Juli 1824 in Wolgast; † 31. Juli 1898 in Ranzin) war ein pommerscher Gutsbesitzer, Landwirt und Tierzüchter. Carl Otto von Kalckreuth (* 15. Juli 1835 in Bielsko (Kreis Birnbaum); † 4. September 1900 in Muchoczyn (Kreis Birnbaum)) war ein preußischer Offizier und Landtagsabgeordneter. Gustav Bogislav von Münchow (* 10. September 1686 in Kosemühl, Pommern; † 20. Juni 1766 in Berlin) war ein königlich-preußischer General. Münchow gehörte schon in der Kronprinzenzeit zu den freundschaftlichen Beratern Friedrichs II. In den ersten Jahren der Regierung Friedrichs erwarb er nicht nur als Truppenführer und diplomatischer Vertrauter, sondern auch bei der Verbesserung des preußischen Lazarettwesens Verdienste. Carl Freiherr von Gersdorff (* 1844; † 1904) war Majoratsherr und preußischer Kammerherr, Erbe des Gutes Ostrichen (heute:Ostróżno) bei Seidenberg in der Oberlausitz und lebenslanger Freund und Briefpartner von Friedrich Nietzsche. Ludolf August von Bismarck (* 2. Oktober 1834 in Magdeburg; † 17. Dezember 1924 in Briest) war ein deutscher Politiker und Landeshauptmann des Kreises Stendal. Curt von Hagen (* 12. September 1859 in Schippenbeil, Ostpreußen; † 13. August 1897 nahe Yomba in Deutsch-Neuguinea) war ein preußischer Offizier, zeitweise als Tabakpflanzer unternehmerisch in Sumatra tätig, und schließlich Kolonist im neuerschlossenen Neuguinea, wo er für die deutsche Kolonialverwaltung zuletzt als Landeshauptmann tätig war. Kurt von Ohlen und Adlerskron (* 25. April 1846 in Neustadt; † 21. Oktober 1900 in Osseg, Landkreis Grottkau) war Rittergutsbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags. Karl Heinrich Ludwig Freiherr von Ingersleben (* 1. April 1753 in Potsdam; † 13. Mai 1831 in Koblenz) war Oberpräsident der preußischen Provinzen Pommern, Großherzogtum Niederrhein, Jülich-Kleve-Berg und der Rheinprovinz. Johann Gottlieb Sylvius von Poser (* 25. Mai 1739 auf Gut Perschau, Landkreis Groß Wartenberg, Niederschlesien; † 30. April 1817 in Oels in Niederschlesien) war königlich preußischer Oberstleutnant und Flügeladjutant Friedrichs des Großen. Maximilian (Max) von Uthmann (* 19. November 1853 in Ober-Maliau bei Trebnitz (Provinz Schlesien); † 27. November 1916 in Arnsdorf im Riesengebirge bei Hirschberg, Provinz Schlesien[1]) war ein deutscher Verwaltungsbeamter. von Buhnering , Sigismund (Zygmunt) von Dziembowski (* 5. Mai 1849 auf Gut Bobelwitz, Landkreis Meseritz, Provinz Posen; † 22. Oktober 1915 ebenda), Dr. jur., war Gutsbesitzer und preußischer Landeshauptmann in der Provinz Posen. Franz Belke (* 17. August 1876 in Förde, heute: Grevenbrück; † 18. Juli 1941 in Grevenbrück) war ein deutscher Bildhauer. Karl Louis Hermann Oskar von Frankenberg und Proschlitz (* 31. März 1856 in Münster (Westfalen); † 10. Juni 1932 in Löbichau) war ein preußischer Generalmajor. von Lenske , Wilhelm Ernst von Zedlitz-Neukirch (* 1848; † 1923) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Rittergutsbesitzer. Guido Karl Johann Joachim von Frobel (* 10. Mai 1848 in Koblenz; † 5. Februar 1913 in Weißer Hirsch bei Dresden)[1] war ein preußischer Generalmajor und Chefredakteur des Militär-Wochenblattes. Originaler gebrauchter Zustand Die Bilder sind Bestandteil der Beschreibung Bitte beachten Sie auch unsere anderen Auktionen Hinweis Bei allen angebotenen Waren handelt es sich um Nachlassware. Diese Gegenstände können Gebrauchsspuren aufweisen Auf die Genußfähigkeit von Weinen und Spirituosen und anderen Produkten kann keine Garantie gegeben werden. Wenn nicht anders beschrieben, können alle Weine und Spirituosen Sulfite, Farbstoff oder Zuckerkulör enthalten. Wir liefern nur an Personen über 18 Jahre. Sie bestätigen uns mit Ihrer Gebotsabgabe, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir gewähren einen Versandrabatt , beim Kauf von mehreren Artikeln Markennamen sind Eigentum des Herstellers und dienen hier nur zur Beschreibung des Produktes. !!!! Versandkosten Weltweit/ International auf Anfrage.!!!! *Versandkosten beinhalten: Porto, Umverpackung, Füllmaterial, Klebemittel, Material zur Rechnungslegung u. anteilige Personalkosten Condition: Gebraucht, Condition: Originaler gebrauchter Zustand

crossfitesc.com Insights crossfitesc.com Exklusiv
  •  Popularität - 3.766 blicke, 4.1 views per day, 923 days on eBay. Super hohe von blicke. 0 verkauft, 1 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 6.461+ artikel verkauft. 0.4% negativ bewertungen. Großer Verkäufer mit sehr gutem positivem Rückgespräch und über 50 Bewertungen.
Ähnliche Artikel Items
SitemapEducation Reform - 281 Words | A Cosmic Christmas | └ Équipements professionnels